Angeln an der Müritz

Die Müritz ist für Petrijünger ein ganz besonderes Eldorado! Eine Vielzahl von leicht erreichbaren Angelplätzen lockt kleine und große Petrijünger an. Der große Reichtum an verschiedenen Fischarten zeichnet dieses Gewässer deutschlandweit besonders aus.

Auch Angelbegeisterte, die keine gültige Berechtigung besitzen, können rund um Deutschlands größten See Hecht und Zander an die Leine bekommen. Das ermöglicht der Touristenfischereischein, der in den Tourist-Informationen der Region für 24 Euro erworben werden kann und 28 Tage gültig ist.

Insbesondere Väter mit ihren Söhnen nutzen das Angebot für spannende Erlebnisse beim gemeinsamen Angelausflug auf unseren Seen. Mit jedem Exemplar des Touristenfischereischeins wird auch eine Begleitbroschüre ausgehändigt, die bestens auf erste Abenteuer am und auf dem See vorbereitet.